ONEGINI IDENTITY CLOUD – DIE WICHTIGSTEN FEATURES

Access Management

Die Art und Weise, wie Kunden auf Ihre Onlineservices zugreifen, ist entscheidend für ihren Erfolg. Vergessen Sie nicht: Kunden erwarten ein reibungsloses und unkompliziertes Erlebnis. Bei der ersten Anmeldung sind Kunden vielleicht etwas geduldiger mit den Sicherheitsanforderungen, aber sie haben bestimmt keine Lust, sich jedes Mal, wenn sie auf Ihre Online-Umgebung zugreifen möchten, mit umständlichen Prozessen herumzuschlagen. Daher bietet Onegini Identity Cloud eine Reihe von Features, die für eine rundum reibungslose Kundenerfahrung sorgen.

  • icon
    Single Sign-On (SSO) mit Unterstützung moderner Standards
  • icon
    Unterstützt Social Login & eID's
  • icon
    Starke Authentifizierung (MFA/2FA)
  • icon
    Out of the box - Funktionalitäten für User Self-Service

Single Sign-On (SSO)

Die optimale Online-Umgebung ist so konzipiert, dass User auf möglichst wenige Probleme stoßen. Idealerweise bietet sie nur einen Zugriffspunkt, um zwischen mehreren Domains und Anwendungen oder verschiedenen Marken des gleichen Anbieters zu navigieren. Mit Single-Sign-on können Sie Ihren Kunden einen schnellen, sicheren und nahtlosen Zugriff auf Ihre Onlineservices bieten – es genügt, wenn sie sich nur ein einziges Mal über einen Log-in-Prozess ihrer Wahl anmelden. Das gilt auch, wenn sich User über unterschiedliche Geräte anmelden. Onegini Identity Cloud bietet flexible SSO-Lösungen, die Ihre moderne Identitätsstrategie unterstützen – angefangen bei SAML bis hin zu OpenID Connect und mobilem SSO. Dieses extrem beliebte Feature ist der Grund, warum unsere Kunden Onegini Identity Cloud für ihr Zugriffsmanagement nutzen.

SORGEN SIE FÜR EINEN REIBUNGSLOSEN PROZESS MIT SOCIAL LOG-INS UND EIDS

Um den Benutzerzugriff auf Ihre Online-Umgebung noch weiter zu vereinfachen, bietet Onegini Identity Cloud eine Anmeldung über bestehende Social-Media-Konten wie Google, Facebook oder LinkedIn oder andere externe Identitäten. Natürlich können Sie individuell bestimmen, welche Informationen aus diesen Profilen erfasst werden, um die Daten Ihrer Kunden zu schützen. Entsprechend den DSGVO-Anforderungen wird die Anwendung den Benutzer immer nach seiner Einwilligung fragen und eine Begründung angeben, warum der Zugriff auf diese Informationen erforderlich ist.

social login

Out of the box - Funktionalitäten für User Self-Service

Bei einer großen Anzahl von Usern ergeben sich zwangsläufig unterschiedliche Präferenzen, die von Situation zu Situation variieren können. Daher bietet die Zugriffsmanagementlösung von Onegini Identity Cloud etwas Freiraum: Mithilfe fein abgestimmter Kontrollen können User Daten zu ihrer Person, ihren Geräten und ihren Anforderungen eigenständig verwalten, weitergeben und prüfen. Mit Onegini Identity Cloud schaffen Sie eine intuitive, benutzerfreundliche Customer-Journey, die all Ihre Sicherheitsanforderungen erfüllt und den Supportaufwand durch die immer gleichen Zugriffsanfragen reduziert. Mit unserer Lösung können User eigenständig:

  • icon
    ihre Registrierung durchführen und prüfen
  • icon
    einen Benutzernamen oder ein Passwort wiederherstellen
  • icon
    ihre E-Mail-Adresse ändern
  • icon
    ihr Passwort ändern
  • icon
    ihre Mobilfunknummer hinzufügen, prüfen oder ändern
Mijn Aegon

Push-benachrichtigungen nützen Ihrer App

Die Push-Authentifizierung bietet einen weiteren Vorteil: Alles, was User als zweiten Authentifizierungsfaktor für die Webumgebung benötigen, ist Ihre mobile App. Sie können daher sicher sein, dass sie die App installieren und nutzen.  Dabei können sie eine Log-in-Methode ihrer Wahl verwenden, angefangen bei biometrischen Daten über Passwörter bis hin zu amtlichen Digital-Identity-Lösungen wie DigiD oder itsme. Benutzer ohne Smartphone können Einmalcodes verwenden, die sie über eine SMS oder Pushbenachrichtigung erhalten.

Woman sending text message on cellphone

STARKE AUTHENTIFIZIERUNG ENTSPRECHEND STORK UND weiteren VORSCHRIFTEN

Sie müssen Ihren Onlinenutzern nicht nur möglichst einfache Prozesse bieten, sondern auch für eine erstklassige Sicherheit sorgen. Mit Onegini Identity Cloud können Sie einen Authentifizierungsprozess basierend auf Ihren individuellen Anforderungen erstellen und bei Bedarf zusätzliche Sicherheitsebenen flexibel hinzufügen. Zum Beispiel können Sie Ihr System so einrichten, dass Kunden, die einfach nur einen Blick auf Ihre neuen Produkte werfen möchten, nicht dasselbe Authentifizierungslevel erfüllen müssen wie jemand, der seine Bankdaten in Ihrem System ändern will. Um das Sicherheitsniveau zu erhöhen, können Sie für bestimmte Aktionen eine zusätzliche Authentifizierung einrichten. Denkbar ist zum Beispiel, dass Sie dem User eine Pushbenachrichtigung zukommen lassen, die er mit einem Code oder seinem Fingerabdruck bestätigen muss. Auf diese Weise sorgen Sie für eine möglichst reibungslose Kundenerfahrung. Die Onegini Identity Cloud-Authentifizierung entspricht allen lokalen und internationalen Vorschriften wie STORK.

 Um digitale Services abzusichern und weiter auszubauen, die Datensicherheit zu verbessern und auch künftige gesetzliche Anforderungen einzuhalten, wird eine umfassende Lösung mit Identity- und Access-Management sowie Zwei-Faktor-Authentifizierung nötig. Wie Sie das schnell und kundenfreundlich erreichen zeigen wir Ihnen in unserem Whitepaper.

WHITEPAPER HERUNTERLADEN